Charity - Wasser ist Leben

Laufen, Spaß haben und gleichzeitig etwas Gutes tun: Der VWEW Stadtlauf Kaufbeuren macht’s möglich. Gemeinsam mit allen TeilnehmerInnen wollen wir die beiden Organisationen, von denen die Initiative zur Reaktivierung eines Stadtlaufes für Kaufbeuren kam, unterstützen. Jeweils 5 € jeder Startgebühr aller Läufe kommen humedica e.V., sowie der karitativen Arbeit des Lions Clubs Kaufbeuren, zugute.

Was du tun musst, um mitzuhelfen? Ganz einfach: Anmelden und mitlaufen!

Das ist dir zu wenig? Dann spende doch bei der Anmeldung noch etwas! Schon mit ein paar Euro extra leistest du einen Beitrag für die großartige und wertvolle Arbeit der beiden Organisationen! Jeder Cent zählt!

Unsere Charity-Partner

Logo des Lions Clubs Kaufbeuren

Lions Club Kaufbeuren

Der Lions Club Kaufbeuren - das sind 36 Kaufbeurer Bürger, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Ihre Aufgaben sehen sie dort, wo soziale, kulturelle und humanitäre Hilfe durch das öffentliche Gemeinwesen nicht vollständig oder gar nicht getragen werden kann.

Mitlaufen - Mithelfen!

Der Lions Club Kaufbeuren unterstützt mit seinem Anteil dieses Jahr unter dem Motto "Mitlaufen - Mithelfen" die Kaufbeurer Tafel. Aufgrund der hohen Lebensmittelpreise und der ukrainischen Flüchtlinge ist der Bedarf an Unterstützung für bedürftige Menschen auch in Kaufbeuren enorm angewachsen.

 

Logo von humedica

humedica e.V.

Jeder Mensch ist wertvoll und soll ein Leben in Würde führen. Deshalb setzt sich humedica in erster Linie für die Schwächsten ein. Die Hilfsorganisation engagiert sich daher für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Lebensumstände. Außerdem stehen ehrenamtliche Einsatzteams den Menschen zur Seite, die durch Katastrophen oder strukturelle Armut unverschuldet in Not geraten sind. Die Hilfe von humedica basiert auf dem Gedanken der christlichen Nächstenliebe, gilt aber jedem, der sie benötigt, unabhängig von Religion, Herkunft, Nationalität etc. Das DZI-Spendensiegel bescheinigt humedica jedes Jahr einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.

Wasser für Pakistan - Ein Projekt für das Leben!

In Pakistan engagiert sich humedica bereits seit vielen Jahren. Ziel der Arbeit ist es, die systematische Benachteiligung und Ausbeutung der Landlosen zu beenden. Sie sollen in der Lage sein, sich selbst aus dem Kreislauf der Abhängigkeit zu befreien. Weil Gesundheit eine wichtige Basis für ein selbstbestimmtes Leben ist, wurde zum Beispiel dank der Hilfe durch humedica die Qualität des Trinkwassers deutlich verbessert. Möglich machen das Brunnen und die Nutzung von Sandfiltern, die das Wasser reinigen. Sparvereine, die meist von Frauen geführt werden, verschaffen den Dorfgemeinschaften die notwendigen Mittel, um ihr eigenes Lebensumfeld selbstständig zu verbessern. Hilfe zur Selbsthilfe und heißt die Devise von humedica. Möglich ist diese Hilfe nur durch Spenden.

                    

Spendenübergabe 2019

Logo von humedica

Wir sind stolz und überglücklich, dass beim 1. VWEW Stadtlauf Kaufbeuren 2019 im Rahmen der Siegerehrung der stolze Betrag von 4.444 € an die Vertreter unserer Charity-Partner übergeben werden konnte.

Mit den Geldern wird die wertvolle Arbeit des Wasserprojekts von humedica e.V. in Pakistan, sowie, auf Initiative des Lions Clubs Kaufbeuren, das Wasserprojekt "WaSH" von Jambo Bukoba in Tansania unterstützt.